Logo Wir für Braunschweig

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Ziele von "Wir für Braunschweig"

Das Ziel meiner Arbeit und meiner Plattform ist es, alle Initiativen (auch Vereine, Verbände, (Selbsthilfe-)Gruppen, Beratungsstellen, freie Initiativen), die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das soziale und kulturelle Leben in Braunschweig – zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger – zu fördern, in ihrer Arbeit mit zu unterstützen.

In Braunschweig lebt eine große Zahl engagierter Bürgerinnen und Bürger, die abseits aller Unterschiede in Alter, sozialer Herkunft und Weltanschauung ein Ziel eint: Ein soziales, ökologisches und damit lebenswertes Braunschweig aufzubauen und zu bewahren.

Viele Initiativen bleiben jedoch – trotz ihrer wertvollen positiven Arbeit für das Gemeinwesen und die Lebensqualität in dieser Stadt – weitestgehend unbekannt.

Meine Website soll dazu dienen, die Vielzahl an Initiativen und ihre jeweilige Arbeit vorzustellen, Kontaktmöglichkeiten zu eröffnen und für die Unterstützung und Förderung dieser Initiativen zu werben.

Dabei sehe ich mich als Mittler zwischen Unterstützung suchenden und Unterstützung anbietenden Personen sowie als Förderer aller Bürgerinnen und Bürger, die sich dem sozialen und ökologischen Fortschritt der Gesellschaft verpflichtet fühlen. Außerdem möchte ich auf die unterschiedlichen Spendenmöglichkeiten, die die Form von Zeitspenden (ehrenamtliche Hilfe), Sachspenden oder Geldspenden annehmen können, aufmerksam machen.

Da nicht jede Organisation über das nötige finanzielle und zeitliche Kapital verfügt, eine eigene Website zu betreiben, stelle ich meine Website auch bewusst als kostenfreie Plattform für kleinere Initiativen zur Verfügung, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, “die Welt im Kleinen zu verbessern“.

Alle auf meiner Plattform aufgeführten Initiativen erhalten die gleiche Möglichkeit der Präsentation, niemand wird bevorzugt behandelt. Jede Initiative, gegen die keine mir bekannten Vorbehalte bestehen, kann sich auf meiner Website eintragen lassen, um für sich und ihre Arbeit zu werben. Dennoch behalte ich mir vor, Initiativen, die gegen meine unterhalb aufgeführten Grundsätze verstoßen und/oder gegen die mir negative Informationen vorliegen, auch abzulehnen oder deren Listung bei späterem Auftreten dieser Informationen aufzuheben.

Da ich es nicht leisten kann, die Qualität der einzelnen Initiativen zu bewerten, überlasse ich es den Spenderinnen und Spendern (auch freiwilligen/ ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern) an welchen Kriterien (Spendensiegel, Selbstauskunft der Initiativen, Richtlinien der Initiativen) sie sich orientieren, wenn sie die auf meiner Plattform aufgeführten Initiativen unterstützen möchten. Sollten Ihnen negative Informationen/ Kritikpunkte über vertretene Initiativen bekannt sein oder werden, bin ich über eine Nachricht dankbar.

Wenn Sie den Initiativen Spenden zukommen lassen möchten, bitte ich darum, dies direkt zu tun, sprich die Spenden den Initiativen direkt zukommen zu lassen. Alle hierzu nötigen Informationen (u.a. Kontaktadresse der Initiativen) befinden sich auf meiner Website.

Gelesen 22872 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 05 April 2017 20:55