Wir für Braunschweig - ehrenamtlich engagiert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wer ist "Wir für Braunschweig"

Als gebürtigem Braunschweiger ist es mir ein besonderes Anliegen, die zahlreichen Initiativen Braunschweigs in ihrer für das Gemeinwohl und die Lebensqualität der Stadt so wichtigen Arbeit zu unterstützen. Die von mir initiierte und seit Anfang 2015 betriebene Online-Plattform "Wir für Braunschweig" soll dazu einen kleinen Beitrag leisten.

Auf ihr möchte ich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die in Braunschweig vorhandenen Initiativen, v.a. aus dem sozialen/ wohltätigen, ökologischen und politischen Bereich mit dem Fokus auf gemeinnützige Vereine informieren. So möchte ich zum einen Bürgerinnen und Bürgern helfen, die passenden Hilfsangebote zu finden, zum anderen ihnen Wege aufzeigen, wie sie Initiativen - durch freiwillige/ ehrenamtliche Mitarbeit, durch Geldspenden oder durch Sachspenden - unterstützen können.

Nach meinem erfolgreich abgeschlossenen sozial- und medienwissenschaftlichen Studium am Institut für Sozialwissenschaften der TU und an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig habe ich parallel zu meiner hauptamtlichen Beschäftigung an der TU Braunschweig die "Wir für Braunschweig"-Plattform entwickelt und Anfang 2015 veröffentlicht.

Seit April 2017 bringe ich mich - passend zu meiner ehrenamtlichen Tätigkeit und meinen Wünschen für Stadt und Region - in der EngagementZentrum GmbH, der gemeinwohlorientierten Tochtergesellschaft der Volksbank BraWo ein. Das Ziel des EngagementZentrums es ist, die Arbeit von Stiftungen, Vereinen und anderen gemeinnützigen Non Profit-Organisationen zu unterstützen und Bürgerinnen und Bürgern zu helfen, die eine Stiftung gründen, gemeinnützige Organisationen unterstützen oder eigene gemeinnützige Projekte initiieren möchten.

Einen Schwerpunkt meiner Tätigkeit bildet die Unterstützung von Organisationen bei der Durchführung eines Spenden sammelnden Crowdfunding-Projekts auf unserer seit Ende 2016 betriebenen Spenden-Plattform www.gemeinsam-fuer-gemeinwohl.de.

Seit April 2018 unterstütze ich zudem ehrenamtlich den bundesweit aktiven Verein lightup Germany e. V. , der v.a. junge Menschen über das Thema Menschenhandel und Ausbeutung aufklärt und sie zu einem eigenen Engagement gegen diese sozialen Missstände bewegen möchte.

Sollten Sie Fragen zu meiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Rahmen von "Wir für Braunschweig" oder "lightup Germany" oder Fragen zum EngagementZentrum und/ oder zu unserer Spenden-Plattform haben, wenden Sie sich gerne an mich, telefonisch unter 0531-809132-1453 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Herzliche Grüße

Matthias Marx

Gelesen 38195 mal Letzte Änderung am Sonntag, 14 Februar 2021 11:23